Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst

Verein Hamburgischer Staatsbeamter r.V.  |  Gegründet 1879

Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst

Rathausstraße 7  ·  20095 Hamburg  |  Telefon: (040) 357 47 10

 
Aktuelle Ausgabe
Titelfoto: © Axel Sylvester

Das Mitgliedermagazin

Hamburgische Zeitschrift für den öffentlichen Dienst

 

BESONDERE VERANSTALTUNGEN

 

Stellenangebote

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Engagierte:r Geschäftsführer:in gesucht

Der VHSt - Verein Hamburgischer Staatsbeamter r. V. wurde 1879 als berufsständische unabhängige Vereinigung der Hamburgischen Beamt:innen gegründet. Heute steht der Verein nicht nur Angehörigen des öffentlichen Dienstes offen, sondern allen interessierten Menschen in Hamburg und Umgebung. Im Kern der Identität des VHSt steht dabei weiterhin die positive Beziehung zum öffentlichen Dienst als Garant notwendiger Dienstleistungen für die Menschen und das Funktionieren unserer Gesellschaft.

Heutiger Zweck des Vereins ist die Förderung des wirtschaftlichen und kulturellen Wohls der Mitglieder. Dazu dienen Service- und Beratungsangebote, Kurse aus dem Bereich Sport und Kultur sowie mit Kooperationspartnern vereinbarte Vergünstigungen für Mitglieder. Zusätzlich gibt der VHSt die monatlich erscheinende HBZ - Hamburgische Zeitschrift für den öffentlichen Dienst heraus.

In den 1970er-Jahren einer der größten Vereine Hamburgs, zählt der VHSt gegenwärtig nur noch knapp 1.000 Mitglieder, weit überwiegend über 80 Jahre alt. Es bedarf einer grundlegenden Neuaufstellung, auch im Hinblick auf digitale Medien und Angebote, um den Verein wieder zukunftsfähig zu machen. Dabei setzen wir auf die Zusammenarbeit und Vernetzung mit Kooperationspartnern, die zum VHSt sowie den Bedürfnissen der Mitglieder und der für die Zukunft anvisierten Zielgruppe passen. Für den erforderlichen Prozess sind hinreichende finanzielle und strukturelle Ressourcen vorhanden.

Für die angestrebte Neuaufstellung sucht der VHSt - Verein Hamburgischer Staatsbeamten r. V. eine:n engagierte:n Geschäftsführer:in. Diese:r soll im Rahmen von 20 bis 25 Stunden/Woche den Verein bekannter und für neue Mitglieder attraktiv machen sowie mit passenden Partnern vernetzen und so für die Zukunft nachhaltig aufstellen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit an und Umsetzung der Strategie zur Neuaufstellung des Vereins in enger Abstimmung mit dem Vorstand
  • Mitarbeit in der Redaktion der Vereinszeitschrift, Akquise von Anzeigenkunden
  • Vernetzung mit Kooperationspartnern
  • Erarbeitung und Weiterentwicklung einer zielgruppengerechten Social-Media-Strategie und Aufbereitung dazu notwendigen Contents
  • Entwicklung neuer Angebote für Mitglieder, auch in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
  • Weiterentwicklung des Webauftritts
  • kaufmännische Verantwortung und Leitung des Vereinsbüros
  • Zuarbeiten für den Vorstand

Ihr Profil:

  • Studium im Bereich Geistes-, Sozial-, Politik- oder Medienwissenschaften oder Ausbildung in kaufmännischen oder mediennahen Berufen oder andere Studien-/Ausbildungsgänge mit Bezug zu den genannten Aufgaben
  • Erfahrung im Umfeld von Vereinen, NGOs und/oder ehrenamtlichem Engagement
  • anschlussfähige Erfahrungen mit redaktionellen Tätigkeiten, z. B. aus Vereinszeitschriften, Fanzines, Blogs, Zeitschriften
  • hohe kommunikative Fähigkeiten, schriftlich und mündlich
  • Qualitäten als Netzwerker:in, Kooperationskompetenz und Organisationstalent
  • kaufmännische Fähigkeiten und/oder Erfahrung im Bereich Administration/Verwaltung
  • strukturierte, sorgfältige und transparente Arbeitsweise
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • gute Kenntnisse in MS-Office sowie Kenntnisse im Umgang mit sozialen Medien
  • Interesse am öffentlichen Dienst und positive Haltung zu dessen Arbeit
  • Spaß am Gestalten, Entwickeln und am Gehen neuer Wege, verbunden mit Verständnis und Respekt für Tradition und Herkunft des Vereins

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei angemessener Bezahlung
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsfreiraum
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem kleinen Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • Familienfreundlichkeit und flexible Arbeitszeiten

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) inklusive Vorstellungen zu Stellenumfang und Gehaltsvorstellungen ausschließlich per Mail bis zum 30.04.2022 an a.offermanns@vhst.de.

Wir setzen uns für die Gleichstellung aller Menschen ein und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen, Männern und divers geschlechtlichen Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

Ansprechpartner:

Arne Offermanns
1. Vorsitzender des VHSt - Verein Hamburgischer Staatsbeamter r. V.
E-Mail: a.offermanns@vhst.de
Erstkontakt bitte per E-Mail mit kurzer Selbstvorstellung und Kontaktdaten, Rückmeldung garantiert.

Autor: VHSt

HBZ · 04/2022
 
 
142 JAHRE VHST - EIN STOLZES JUBILÄUM

142 JAHRE VHST - EIN STOLZES JUBILÄUM

In diesem Jahr feiern wir unseren 142. Geburtstag: Hundertzweiundvierzig Jahre einer bewegenden und ereignisreichen Vereinsgeschichte.


TOP