VHSt - Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
 
Aktuelle Ausgabe
Titelfoto: © Titelbild: Innenraum Stilbruch (c) Stadtreinigung Hamburg

Das Mitgliedermagazin

Hamburgische Zeitschrift für den öffentlichen Dienst

 

Mitglied werden

Profitieren Sie von der Mitgliedschaft im VHSt. Einfach ausdrucken und ausgefüllt an uns senden.

 

BESONDERE VERANSTALTUNGEN


 

Top-Themen

Lesung mit Alexander Estis

Beobachtungen eines Stadtschreibers

(c) Foto: Parasitenpresse
(c) Foto: Parasitenpresse
Als Stadtschreiber betreibt Alexander Estis ein besonderes Geschäft: Mithilfe seiner 'literarischen Hydraulik' macht er 'Literatur wässrig oder Wasser literarisch' - und zwar vorwiegend letzteres.

Auch in den Legenden aus Kalk reichert er die Erzählungen und Anekdoten der Bewohner des Kölner Veedels Kalk "mit literarischer Substanz" an. Diese wissen meist gar nicht, dass "ihr Wasser literarisiert ist. Sie denken, es sei herkömmliches Kalkwasser."

Wer mehr über das Verfahren wissen will, sollte am 26. April in die Vereinsräume in der Rathausstraße 7 kommen, wo wir Alexander Estis zu Lesung und Gespräch begrüßen dürfen.

Bis dahin folgen einige Auszüge aus Alexander Estis: Legenden aus Kalk. Nach Erzählungen der Menschen eines Kölner Veedels. Parasitenpresse 2022, 12 Euro.

FLANEURE

Kalker Hauptstraße (Linus)
Wochenends flanieren alte Herren in Sonntagskleidung durch die Kalker Hauptstraße, sie gehen die Straße rauf und runter, langsam, gediegenen Schrittes, sich grüßend und sich lautstark unterhaltend. In meinem romantischen Blick sind das italienische Männergruppen. Sie gehen nirgendwohin, sie spazieren nur die Straße rauf und runter.

Sie haben diese Gepflogenheit bestimmt aus dem Süden mitgebracht, wo es breite Boulevards gibt, von dekorativen Fassaden gesäumt. Auf der Kalker Hauptstraße sind die Fußgängerwege schmal und die Fassaden sind nicht dekorativ. Aber wenn die alten Herren flanieren, wird die Hauptstraße zum Boulevard.

AUSLÄNDERFRAGE

Kalker Hauptstraße (Valeska)
Ich komme aus Polen. Im Laden werde ich immer gefragt, woher ich komme. In Polen kommen viele aus der Ukraine. Aber ich frage sie nie.

AM SAMMELN

Kalk (Gertrud)
Ich sehe hier manchmal so ein Elend. Die alten Leute im Gebüsch sind Flaschen am Sammeln. Früher haben sie Trümmer gesammelt, jetzt sammeln sie Flaschen.

DIE GESTREAMTE BRAUT

Ottmar-Pohl-Platz (Toni)
Auf dem Otti, da passiert alles. Was alles? Zum Beispiel die Hochzeit meines Bruders. Er heiratete kurz nach Beginn des Lockdowns. Und niemand durfte ins Standesamt. Was nun? Wir haben auf dem Otti ein Streaming der Trauung veranstaltet, auf einem großen Bildschirm. Also haben sie eigentlich auf dem Otti geheiratet. Ich sage ja: Da passiert alles.

DER SCHLÜSSEL

Spielhalle, Kalk-Mülheimer Straße 3 (Irina)
Ich ging einmal abends die Kalk-Mülheimer Straße entlang. An den Spielautomaten standen ein paar Kerle. Da holt einer von ihnen seine Schlüssel heraus und rasselt damit, richtig laut. Eine Stunde später gehe ich zurück und komme wieder an diesen Männern vorbei. Und der eine rasselt wieder mit den Schlüsseln. Ich weiß bis heute nicht, ob das Zufall war oder ob er dachte, dass er so den Schlüssel zu meinem Herzen finden würde.

LESUNG UND GESPRÄCH MIT ALEXANDER ESTIS AM MITTWOCH, DEN 26. APRIL 2023, 17 BIS 18:30 UHR IM VEREINSBÜRO IN DER RATHAUSSTRASSE 7.

Anmeldung telefonisch unter (040) 357 47 10 oder per E-Mail verein@vhst.de
Eintritt vor Ort nach Ihrem Ermessen.


Autor: VHSt
Fotos: (c) Parasitenpresse

HBZ · 03/2023
 
Weitere Meldungen:

Geschichten aus Hamburgs Geschichte

Die Ursprünge des Hamburger Tierschutzvereins

Fanal gegen das "Übel der Misshandlung" Amanda Odemann initiierte 1841 die Gründung des "Hamburger Vereins gegen Thierquälerei"....
HBZ · 5/2024
 

Bilder, die im Kopf entstehen

Bei Anruf Kultur

Seit der Coronapandemie läuft das Angebot "Bei Anruf Kultur" mit wachsendem Erfolg. Es ermöglicht Menschen einen Museumsbesuch, die nicht sehen können oder nicht mobil sind....
HBZ · 5/2024
 

Ihr Recht in der Praxis

Umgang mit Dienstunfähigkeit

In dieser Ausgabe stelle ich Ihnen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Hamburg (Urteil vom 27. Oktober 2023, 14 K 4457/20) vor, die hoffentlich für niemanden von Ihne...
HBZ · 5/2024
 

Paradies für Schnäppchenjäger

Stilbruch - ein Tochterunternehmen der Stadtreinigung Hamburg

Ein städtisches Start-up, das sich schon seit mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreich am Markt behaupten kann? Ja, das gibt es! Das vor 23 Jahren ...
HBZ · 5/2024
 

Editorial

145 Jahre Verein Hamburgischer Staatsbeamten r. V.

Liebe Mitglieder des VHSt, liebe Kolleginnen und Kollegen, der Sommer rückt näher und wie im letzten Jahr geht ihm unsere Mitgliederversammlung voraus...
HBZ · 5/2024
 

Das Hamburg-Rätsel

Wie heißt der Monumentalbau im Herzen einer großen Hamburger Grünanlage?

Liebe Leserin und lieber Leser, mit unserem Hamburg-Rätsel können Sie testen, wie gut Sie Hamburg kennen....
HBZ · 3/2024
 
 
 
 

TOP