VHSt - Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
 
Aktuelle Ausgabe
Titelfoto: © Titelbild: Hummel-Statue in Hamburg (c) Ulrich - stock.adobe.com

Das Mitgliedermagazin

Hamburgische Zeitschrift für den öffentlichen Dienst

 

Mitglied werden

Profitieren Sie von der Mitgliedschaft im VHSt. Einfach ausdrucken und ausgefüllt an uns senden.

 

BESONDERE VERANSTALTUNGEN


 

Top-Themen

Editorial

145 Jahre Verein Hamburgischer Staatsbeamten r. V.

Dr. Arne Offermanns 1. Vorsitzender des VHSt
Dr. Arne Offermanns 1. Vorsitzender des VHSt
Liebe Mitglieder des VHSt, liebe Kolleginnen und Kollegen, der Sommer rückt näher und wie im letzten Jahr geht ihm unsere Mitgliederversammlung voraus.

Am Donnerstag, dem 30. Mai treffen wir uns im Saalbau des Hauses der Patriotischen Gesellschaft. Die Tagesordnung erhalten unsere Mitglieder per Post. Zwar gibt es keine Wahlen abzuhalten, es sind auch keine wegweisenden Beschlüsse zu fassen. Und trotzdem ist die diesjährige Mitgliederversammlung durchaus eine besondere: Sie markiert 145 Jahre Vereinsgeschichte. Darauf darf man schon ein wenig stolz sein.

Zugleich verbinden sich damit aber auch Fragen in Richtung Zukunft, nicht nur diejenige, wie wir das als nächstes anstehende 150-jährige Jubiläum feiern wollen. Die Frage, wohin sich der Verein bis dahin entwickeln möchte, welchen Zweck er in seinem 151. Jahr erfüllen soll, wird ebenfalls weiter zu bewegen sein. Es bleibt also genug zu tun.

Doch zunächst bietet Ihnen die aktuelle Ausgabe der HBZ wieder einmal interessanten Lesestoff. Nicht nur diejenigen, die schon einmal bei Stilbruch eingekauft haben, werden den Artikel über dieses ungewöhnliche Kaufhaus gern lesen. Auch das faszinierende Angebot "Bei Anruf Kultur" ist etwas Besonderes. Und wenn Ihnen der Name Amanda Odemann bisher nichts gesagt haben sollte, lege ich Ihnen den Bericht über die Ursprünge des Hamburger Tierschutzvereins ans Herz.

Herzliche Grüße,
Ihr
Arne Offermanns


Autor: VHSt

HBZ · 05/2024
 
Weitere Meldungen:

Editorial

With a little help from my friends...

Liebe Mitglieder des VHSt, liebe Kolleginnen und Kollegen, Sie alle kennen es aus dem beruflichen Alltag....
HBZ · 7/2024
 

Das Hamburg-Rätsel

Die drei Buchstaben zieren ein weltberühmtes Gebäude in einem Hamburger Amüsierviertel. Wie heißt es?

Liebe Leserin und lieber Leser, mit unserem Hamburg-Rätsel können Sie testen, ...
HBZ · 5/2024
 

Aufgeblättert: Buchtipp

Tierische Stadt

Habicht und Hummel, Fuchs und Fledermaus, Rotkehlchen und Rosenkäfer - sie alle fühlen sich in der Stadt gleichermaßen wohl. Das mag zunächst verwundern, doch wissenschaftlic...
HBZ · 5/2024
 

Geschichten aus Hamburgs Geschichte

Die Ursprünge des Hamburger Tierschutzvereins

Fanal gegen das "Übel der Misshandlung" Amanda Odemann initiierte 1841 die Gründung des "Hamburger Vereins gegen Thierquälerei"....
HBZ · 5/2024
 

Bilder, die im Kopf entstehen

Bei Anruf Kultur

Seit der Coronapandemie läuft das Angebot "Bei Anruf Kultur" mit wachsendem Erfolg. Es ermöglicht Menschen einen Museumsbesuch, die nicht sehen können oder nicht mobil sind....
HBZ · 5/2024
 

Ihr Recht in der Praxis

Umgang mit Dienstunfähigkeit

In dieser Ausgabe stelle ich Ihnen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Hamburg (Urteil vom 27. Oktober 2023, 14 K 4457/20) vor, die hoffentlich für niemanden von Ihne...
HBZ · 5/2024
 
 
 
 

TOP