Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst

Verein Hamburgischer Staatsbeamter r.V.  |  Gegründet 1879

Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst

Rathausstraße 7  ·  20095 Hamburg  |  Telefon: (040) 357 47 10

 
Aktuelle Ausgabe
Titelfoto: © Axel Sylvester

Das Mitgliedermagazin

Hamburgische Zeitschrift für den öffentlichen Dienst

 

BESONDERE VERANSTALTUNGEN

 

Verwaltung aktuell

Was Hamburgs Verbraucher:innen am meisten nervt

Zu viel Zucker, Mogelpackungen, Werbeanrufe

Zum siebten Mal konnten die Hamburger:innen online am Verbraucherschutz-Pegel teilnehmen und ihre Probleme im Alltag angeben.

Die von der Verbraucherzentrale im Auftrag der Behörde für Justiz und Verbraucherschutz durchgeführte Onlineumfrage soll Sorgen und Unsicherheiten der Verbraucher:innen, aber auch Missstände und Tricksereien aufdecken. 1.691 Menschen nahmen teil. Abgefragt wurden sechs Themenbereiche: Lebensmittel, Telefon und Internet, Finanzen und Versicherungen, Energie, Urlaub und Reisen und sonstige Probleme. Auf Platz 1 landete der Bereich "Lebensmittel", gefolgt von "Telefon und Internet". In den Top 10 des Gesamtbeschwerderankings sind insgesamt acht Lebensmittelthemen enthalten. Spitzenreiter der Negativliste sind "Zu viel Zucker in Lebensmitteln" und "Versteckte Preiserhöhungen durch veränderte Füllmengen" (sogenannte Mogelpackungen). Auf Platz 3 landete das Wegwerfen von noch verzehrfähigen Lebensmitteln im Supermarkt. Nur zwei Themen in den Top 10 kamen nicht aus dem Lebensmittelbereich: unerwünschte Telefonanrufe (Platz 6) und Ärger über zu hohe Strompreise (Platz 10).

Die Ergebnisse der Umfrage sind online bei der Verbraucherzentrale Hamburg abrufbar. Sie geben wertvolle Einblicke in den Alltag der Verbraucher:innen. Es wird aufgezeigt, wo die Probleme liegen, was die Menschen in der Stadt ärgert und wo sie sich Verbesserungen wünschen. Die Rückmeldungen bieten eine gute Orientierung und sind Anstoß für die Umsetzung politischer Ideen auch auf Bundesebene.

HBZ · 05/2022
 
Weitere Meldungen:

Bundesweiter Rekord

Zehn Prozent Flächenanteil für Naturschutzgebiete

Mit der geplanten Erweiterung der beiden Naturschutzgebiete Kirchwerder Wiesen und Boberger Niederung wird das Ziel von zehn Prozent unter Naturschutz ...
HBZ · 7/2022
 

Hamburger Sportgala

Hamburgs Sportlerinnen und Sportler des Jahres

Bei der diesjährigen Hamburger Sportgala haben der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg, der Hamburger Sportbund und das Hamburger Abendblatt in insgesamt f...
HBZ · 6/2022
 

Schule und Glauben

'Religionsunterricht für alle'

In Hamburg werden die Schülerinnen und Schüler nicht nach Religionen getrennt unterrichtet, sondern erkunden Religionen gemeinsam und klären ihre grundlegenden ...
HBZ · 6/2022
 

Gastronomie

Umsätze deutlich unter Vorkrisenniveau

Die Gastronomiebetriebe Hamburgs erzielen deutlich geringere Umsätze als vor der Pandemie....
HBZ · 6/2022
 

Taxi der Zukunft

Schon mehr als 160 E-Taxen in Hamburg

Das Projekt Zukunftstaxi ist ein Zusammenschluss aus Taxenunternehmen, Taxenverbänden und -vermittlern, Behörden, Fahrzeugherstellern und weiteren Unternehmen der ...
HBZ · 6/2022
 

Verbessertes Angebot und neue Preise

Neuer Taxentarif ab 1. Juni 2022

Der Hamburger Senat hat einen neuen Taxentarif beschlossen. Dieser regelt ab 1. Juni 2022 unter anderem die Mitnahme von Fahrrädern und die bargeldlose Zahlung....
HBZ · 6/2022
 
 
 
 
142 JAHRE VHST - EIN STOLZES JUBILÄUM

142 JAHRE VHST - EIN STOLZES JUBILÄUM

In diesem Jahr feiern wir unseren 142. Geburtstag: Hundertzweiundvierzig Jahre einer bewegenden und ereignisreichen Vereinsgeschichte.


TOP